Anmelden

Um über den Radieschenbund Lebensmittel zu beziehen, musst du beitreten und selbst ein Radieschen werden. Das kann prinzipiell jede und jeder, der/die an Lebenmittel aus biologischer Landwirtschaft interessiert und auch dazu bereit ist, selbst mitzuhelfen. Denn eine Foodcoop funktioniert nur mit aktiver Teilnahme ihrer Mitglieder.

Der Aufnahmeprozess

Schick bitte ein Mail mit deiner Interessensbekundung und gerne auch ersten Fragen an mitmachen[at]radieschenbund.at.
Du bekommst dann eine Antwort mit ersten Details und wirst in Folge zum Einstiegstreffen eingeladen.

Die persönliche Teilnahme an einem solchen Treffen ist Vorbedingung zum Einstieg in die Foodcoop. Dabei erzählen wir euch alles Wissenswerte zur Funktionsweise und drumherum. Und ihr könnt uns so lange ausfragen, bis alle Unklarheiten beseitigt sind.
Danach kannst du dich entscheiden, ob der Radieschenbund die richtige Foodcoop für dich ist. Nach Einzahlung des Einstiegsbeitrags von 30 Euro (eine Art Kaution) bist du offiziell Mitglied.

Entscheidungshilfen

Bevor du dich an uns wendest sind vielleicht folgende Hinweise und Fragestellungen hilfreich, um zu entscheiden ob eine Foodcoop bzw. der Radieschenbund überhaupt zu dir passt:

Alternativen

Falls der Radieschenbund aufgrund seiner Lage oder aus anderen Gründen nicht die richtige Foodcoop für dich ist, können wir nur empfehlen, es bei einer anderen zu versuchen oder selbst eine zu gründen. Mehr Infos zu beidem finden sich auf www.foodcoops.at